Versandkostenfrei ab 110€  -  sicher&gekühlt
Home Arrow Right Blog Arrow Right Bio 2.0 – Die Vorteile unseres grasgefütterten Bio-Rindfleisches

Bio 2.0 – Die Vorteile unseres grasgefütterten Bio-Rindfleisches

Grasgefüttertes Bio-Rindfleisch
user Westerwälder Biohöfe | 19. Februar 2024

Heute möchten wir euch einen Einblick in die Welt unserer 100% grasgefütterten Rinder geben, die nicht „nur“ Bio-Qualität bieten, sondern diese auf ein ganz neues Level heben!

Im Sommer genießen unsere Rinder das saftige Gras auf extensiven und wechselnden Weideflächen, während sie im Winter ausschließlich mit Bio-Heu aus eigenem Anbau gefüttert werden. Kein Getreide oder Ähnliches!

Warum ist das so wichtig? Das Geheimnis liegt unter Anderem im viel besseren Verhältnis von Omega-3- zu Omega-6-Fettsäuren im Fleisch. Doch das ist bei Weitem nicht der einzige Vorteil:

Höherer Omega-3-Gehalt

Unser grasgefüttertes Rindfleisch hat im Vergleich zu herkömmlichen Bio-Rindfleisch einen wesentlich höheren Gehalt an Omega-3-Fettsäuren. Omega-3-Fettsäuren sind essentiell für die Herzgesundheit und reduzieren Entzündungen im Körper.

Besseres Omega-3 zu Omega-6-Verhältnis

Auf Grund des höheren Gehalts an Omega-3-Fettsäuren liegt ein ausgewogeneres Omega-3- zu Omega-6-Fettsäurenverhältnis im Körper vor, welches entscheidend für die Regulation von Entzündungsprozessen und eine gesunde Herz-Kreislauf-Funktion ist.

Höherer Gehalt an Antioxidantien und Vitaminen

Grasgefüttertes Rindfleisch enthält höhere Mengen an Antioxidantien, wie bspw. Vitamin E und Vitamin-B. Antioxidantien schützen deinen Körper vor oxidativem Stress, welcher zu Krebserkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Alzheimer, Parkinson und einigen Augenerkrankungen führen kann.

Stärkung deines Immunsystems

Eine ausreichende Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren führt u. a. zur Stärkung deines Immunsystems, einer Verbesserung der Entwicklung und Funktionsfähigkeit deines Gehirns und reduziert zudem das Risiko von kardiovaskulären Erkrankungen. Besonders wichtig ist dies vor dem Hintergrund, dass der Anteil an Omega-3-Fettsäuren in der Ernährung von Westeuropäern chronisch zu niedrig ist – deshalb empfiehlt die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit sogar eine Verdopplung des derzeitigen Anteils in der Ernährung.

Natürlicheres Futter

Gras ist die natürliche Nahrung für Rinder. Durch die Fütterung mit Gras erhalten die Tiere eine Versorgung, die ihrem natürlichen Verdauungssystem entspricht, was zu einem wesentlich gesünderen Fleischprodukt führt.

Ressourcenschonender

Die Grasfütterung unserer Bio-Rinder hat zudem positive Auswirkungen auf die Umwelt: Für grasgefüttertes Rindfleisch werden wesentlich weniger Ressourcen und Energie benötigt, da die Rinder auf den extensiven Weiden grasen können und keine intensive Futterproduktion und kein Transport der Futtermittel von Nöten ist.

Fazit

Durch die ausschließliche Grasfütterung wird die ohnehin schon hohe Qualität unseres Bio-Rindfleisches also nochmal enorm gesteigert – mit positiven Auswirkungen auf deine Gesundheit, die Tiere und die Natur.

Wir wissen, dass viele Bio-Landwirte diesen ernährungsphysiologischen Vorteil mit der Zufütterung von Bio-Futter, insbesondere Getreide, 10 – 12 Wochen vor der Schlachtung zunichte machen, nur um die Tiere auf ein etwas höheres Gewicht zu bringen. Solche Praktiken gibt es bei uns natürlich nicht!

Gesunde Ernährung war nie so lecker! Bestelle jetzt und erlebe die wahre Qualität von 100% grasgefüttertem Rindfleisch.

Gut zu wissen:
Die Versorgung mit Fleisch hat die menschliche Gehirnentwicklung vorangetrieben, da Fleisch eine reichhaltige Quelle von Nährstoffen wie Proteinen, Omega-3-Fettsäuren und Vitaminen ist, die für die Entwicklung und Funktion des Gehirns entscheidend sind. Insbesondere der hohe Gehalt an essentiellen Aminosäuren und Fettsäuren im Fleisch hat dazu beigetragen, die kognitive Leistungsfähigkeit und das Wachstum des Gehirns unserer Vorfahren zu unterstützen, was letztendlich zu evolutionären Vorteilen führte. Hierzu werden wir euch in einem bald folgenden Blogbeitrag noch detaillierter informieren.

Neueste Artikel: